¡Sobre el ascenso de JYP al liderazgo de la industria del K-Pop!

by Helen Bosch
JYP Entertainment logo: blue lettering on white background
JYP Entertainment logo: blue lettering on white background

K-Pop Blog > Overview > Entertainments

In 1997 gründete J.Y. Park ein Unterhaltungsunternehmen namens JYP Entertainment und legte damit den Grundstein für eine großartige Erfolgsgeschichte. Schon in den frühen Jahren produzierte JYP massiv erfolgreiche K-Pop-Acts wie g.o.d, Rain und Wonder Girls und hat die K-Pop-Branche so aktiv mitgestaltet. Heute ist JYP ein multinationales Unternehmen, welches nicht nur als Plattenlabel und Talentagentur agiert, sondern auch Bereiche wie Eventmanagement, Konzertproduktion und Musikveröffentlichung abdeckt. Das Entertainment zählt wie damals noch immer zu den Leadern der Industrie und kann inzwischen noch viele weitere erfolgreiche K-Pop-Idols wie unter anderem Twice und Stray Kids zu seiner Familie zählen.

Vor allem in den letzten Jahren hat sich K-Pop über die Grenzen Asiens hinaus in der ganzen Welt verbreitet und ist längst keine Nische mehr. Wer mehr über die Entstehung des beliebten Genres erfahren will, ist hier genau richtig. Wir stellen dir ein paar der größten koreanischen Entertainments vor, denn sie haben den K-Pop zu dem gemacht, was er heute ist!

Zuerst haben wir dir die Geschichte von SM Entertainment, einem Urgestein der K-Pop Branche, erzählt. Heute wenden wir uns dem nächsten Leader des K-Pop zu:

JYP Entertainment

Seien wir mal ehrlich, wer K-Pop hört, kommt um Gruppen wie Twice, Stray Kids und Itzy nicht herum, die regelmäßig die Charts stürmen und Hunderttausende Fans auf der ganzen Welt haben! Sie alle debütierten unter JYP Entertainment. Aber nicht weniger bekannt als diese Idolgruppen ist die Person, die hinter alledem steht:

J.Y. Park - Gründer von JYP Entertainment

Park Jinyoung / J.Y. Park - founder of JYP Entertainment

Die einen nennen ihn bei seinem richtigen Namen Park Jinyoung, während andere seinen Künstlernamen J.Y. Park oder die Abkürzung JYP verwenden. Wir sprechen von einer Legende, die nicht nur als Gründer von einem der größten Entertainments in der koreanischen Unterhaltungsindustrie bekannt ist, sondern auch als erfolgreicher Sänger, Songwriter und Produzent!

Park Jinyoung begann seine Karriere in 1992, als er in dem Trio “Park Jin Young and the New Generation” debütierte. Das Debüt Album “Floating Time” hatte aber keinen Erfolg und das Trio löste sich auf. Die nächsten zwei Jahre bewarb Park Jinyoung sich bei zahllosen Talentagenturen, bekam aber eine Abweisung nach der anderen und arbeitete zwischendurch auch als Backgroundtänzer. Eine der Agenturen, bei der er sein Glück versuchte, war SM Entertainment, damals noch als “SM Studio” bekannt! Auch dort wurde er abgelehnt, aber der Gründer Lee Soo Man fragte Park Jinyoung im Anschluss, ob er den selbst geschriebenen Song haben könnte, den dieser bei der Audition gesungen hat! Park verkaufte ihm seinen Song “Don’t Leave Me” aber nicht und das war auch gut so. Er veröffentlichte ihn nämlich stattdessen in 1994 auf seinem Debüt Solo Album “Blue City” und toppte die Charts! Das war der Beginn einer langen, erfolgreichen Musikkarriere, die bis heute andauert.

Bereits in 1997 wagte er einen neuen Schritt und gründete sein eigenes Label: “Tae-Hong Planning Corp”.

Noch im selben Jahr wurde Park Jinyoung von der Agentur SidusHQ - damals noch “EBM” genannt - gebeten, sich als Mentor und Produzent um ihre neue Boygroup g.o.d zu kümmern. Er produzierte schließlich das erste Album der Band - Chapter 1 - gemeinsam mit Bang Si Hyuk, der später als Gründer von Big Hit Entertainment (heute “Hybe Corporation”), bekannt werden würde.

Bang Si Hyuk und Park Jinyoung hatten sich Mitte der 90er-Jahre kennengelernt. Als Park sein Label gründete, kam Bang Si Hyuk als Komponist und Produzent hinzu. Er verließ das Label aber in 2005, um sein eigenes zu gründen. Spätestens seit dem Erfolg von g.o.d - die Boygroup wurde zu einer der beliebtesten und meistverkauften K-Pop Gruppen der frühen 2000er - waren sowohl Park Jinyoung als auch Bang Si Hyuk als Hitmaker bekannt. Bis heute machen sie dem Titel alle Ehre.

1st generation k-pop group: g.o.d

Park Jinyoung schrieb nicht nur einen Hit nach dem anderen für die Künstler in seinem Label, sondern auch für viele andere Stars. Er arbeitete sogar unter anderem mit westlichen Größen wie Will Smith und Jackie Chan zusammen!

Obwohl Park sich nach der Gründung von seinem Label mehr aufs Produzieren von Musik konzentrierte, veröffentlicht er bis heute noch mit Erfolg eigene Songs wie “Who’s Your Mama” (2015), “Still Alive” (2016), “Fever” (2019) und “When We Disco” (2020).

J.Y. Park ist einer der produktivsten Songwriter Südkoreas und nimmt mit seinen Songs so viel ein wie kaum ein anderer. Von 2011 bis 2013 belegte er laut einem Einkommensbericht der “Korea Music Copyright Association” den ersten Platz bei den Urheberrechtseinnahmen!

Jetzt, wo wir J.Y Park genauer kennengelernt haben, wenden wir uns wieder seinem Unternehmen zu:

Tae-Hong Planning Corp erreichte noch während der 1st Generation of K-Pop erste Meilensteine.

K-Pop wird seit seiner Entstehung in den 90ern in Generationen aufgeteilt. Jede zeichnet sich durch bestimmte Charakteristika aus. Das exakte Jahr, in dem eine Generation begann oder endete unterscheidet sich je nach Quelle, denn da gehen die Meinungen auseinander. Die erste Generation begann nach allgemeinem Verständnis in 1996 mit dem Debüt von SM Entertainments Boygroup H.O.T. Sie gilt nämlich als die allererste K-Pop Idolgruppe.

In 1997 nahm Tae-Hong Planning Corp seine erste Künstlerin, die Solosängerin “Pearl”, unter Vertrag. Sie debütierte noch im selben Jahr. Pearl verließ das Label drei Jahre später, ist aber bis heute aktiv. In 2001 wurde Tae-Hong Planning Corp umbenannt und ist seitdem als JYP Entertainment bekannt! Wie du dir denken kannst, kommt der Name von Park Jinyoung’s Initialen.

korean singer/ asian star Bi Rain: It's Raining

Im Jahr 2000 unterzeichnete JYP einen Vertrag mit dem Trainee Rain und feierte zwei Jahre später mit seinem Debüt einen großen Erfolg! Bereits Rain’s Debüt Album “Bad Guy” war ein Hit und brachte dem Sänger viele Newcomer Awards ein.

Seit 2000 produzierte JYP noch einige andere Künstler wie die erste Boygroup des Labels Noel (2003), das Duo One Two (2003), die Sängerinnen Park Jiyoon (2000), Byul (2002) oder das Zwillingsduo Ryanga Rhanga (2000). Diese erlangten aber bei Weitem nicht dieselbe Popularität wie Rain oder andere Stars der ersten Generation.

2003 - 2011: JYP etabliert sich während der 2nd Generation of K-Pop als Leader der Szene.

In 2004 wurde Rain durch sein drittes Album "It's Raining" zu einem der größten Stars in Asien und trug so auch den Namen JYP über die Grenzen von Südkorea und Japan hinaus. Noch im selben Jahr wechselten g.o.d von ihrer bisherigen Agentur zu JYP Entertainment. In 2005 debütierte dann noch die Solosängerin Lim Jeonghee, aber es war die neue fünfköpfige Girlgroup Wonder Girls, mit der JYP in 2007 den nächsten großen Durchbruch erreichte. Wonder Girls, die erste Girlgroup des Entertainments, entwickelte sich schnell zu einem massiven Hit. Sie war die erste koreanische Gruppe, die es schaffte, sich in den US amerikanischen “Billboard Hot 100” Charts zu platzieren! Noch im selben Jahr, in 2009, waren die Wonder Girls außerdem als Opening Act bei der Welttournee der Jonas Brothers dabei!

In 2008 wurde JYP’s erste Survival Show “Hot Blood Men” ausgestrahlt. In der Show traten männliche Trainees gegeneinander an, um am Ende zu debütieren. Elf von ihnen blieben schließlich übrig und bildeten die Gruppe “One Day”. JYP teilte One Day dann in zwei Gruppen auf. Die vierköpfige Balladengruppe 2AM debütierte im Juli 2008 und die siebenköpfige Hip-hop Gruppe 2PM nur einen Monat später im August. Beide Gruppen konnten schon früh Erfolge vorweisen und haben auch heute noch eine treue Fangemeinde im Rücken. 2PM erregte damals Aufmerksamkeit mit einem maskulinen Image, das zu der Zeit eher unüblich war. JYP zögerte nicht, Risiken einzugehen und wie wir sehen zahlten die sich oft aus! 2AM wurde übrigens gemeinsam von JYP und Big Hit Entertainment produziert.

In 2010 debütierte die Girlgroup Miss A, drei Jahre nach Wonder Girls. Nachdem JYP in zwei Jahren gleich drei populäre Gruppen produziert hat, war fast schon garantiert, dass jede neue Gruppe von dem Entertainment ebenfalls die Massen begeistern wird. Und so war es auch! Bereits der Titelsong “Bad Girl Good Girl” aus dem Debütalbum “Bad but Good” toppte die Charts und brachte Miss A am 22. Juli 2010, 21 Tage nach ihrem Debüt den ersten Sieg in einer Musikshow ein. Damit stellten sie damals einen Rekord auf, denn keine Girlgroup vor ihnen hatte so schnell nach dem Debüt in einer Musikshow den ersten Platz belegt. Auch die nächsten Alben brachten ihnen Preise und hohe Chartplatzierungen ein.

2011 - 2020: 3rd Generation of K-Pop

Von Dezember 2011 bis April 2012 wurde die erste Staffel von der Castingshow K-Pop Star ausgestrahlt. Die Show erregte großes aufsehen, denn die Jury bestand aus niemand anderem als Vertretern der “Big 3”. Gemeint sind SM Entertainment, JYP Entertainment und YG Entertainment. Die drei gelten als die Big 3, weil sie seit den 90er -Jahren kontinuierlich erfolgreiche Künstler produziert haben und seit vielen Jahren unangefochten an der Spitze stehen. Park Jinyoung und Yang Hyunsuk, der Gründer von YG Entertainment, saßen persönlich in der Jury. Als Vertreterin für SM Entertainment war die erfahrene Sängerin BoA da, die in 2000 unter SM debütierte. BoA wurde später durch You Heeyeol, den Gründer von Antenna Music ersetzt.

Korean castingshow K-Pop Star Season 2 Poster: Yang Hyunsuk, Park Jinyoung & You Heeyeol

Die Siegerin der ersten Staffel war die 15-jährige Sängerin Park Jimin. Sie gewann ein Auto, Geld und hatte die Wahl, mit welchem der drei Entertainments sie einen Vertrag unterzeichnen wollte. Jimin entschied sich für JYP und debütierte noch im selben Jahr mit JYP Trainee Baek Yerin als Duo mit dem Namen “15&”.

In 2014 produzierte JYP die erste Boygroup seit dem Debüt von 2AM und 2PM 6 Jahre zuvor! Die siebenköpfige Boygroup mit dem Namen Got7 schlug ein wie eine Bombe. Das Debüt Album “Got it?” schoss auf Platz 1 in den Billboard World Album Charts und erreichte den zweiten Platz in den koreanischen Gaon Album Charts. Und so wurde die JYP Familie um eine weitere erfolgreiche Band ergänzt! Im selben Jahr wurde die dritte Staffel von K-Pop Star ausgestrahlt und der Gewinner Bernard Park entschied sich wie Park Jimin zwei Jahre zuvor für JYP Entertainment. Er gab im Oktober sein Solodebüt.

Damit hat das Entertainment die K-Pop-Branche in einem Jahr um zwei weitere Künstler bereichert. JYP wäre aber nicht das Label, das wir heute kennen, wenn es sich darauf ausgeruht hätte. Auch in 2015 wuchs die Liste der Künstler unter JYP weiter an.

Am 9. Januar 2015 gründete JYP das Sublabel "Studio J" mit dem Ziel, Künstler zu produzieren, die authentische Musik veröffentlichen anstatt des üblichen Mainstreams. Noch am selben Tag debütierte der Singer-Songwriter G. Soul unter dem Sublabel. Acht Monate später, im September gab die Rockband Day6 ihr Debüt. Die Band erreichte schon mit dem Debütalbum hohe Chartplatzierung und zählte auch heute noch zu den Rockbands in der K-Pop Industrie, die erfolgreich mit den beliebten Idolgruppen konkurrieren können! Day6 wird ebenfalls von Studio J gemanagt.

Twice 2nd album

Nur einen Monat später veröffentlichte die neue Girlgroup Twice ihr erstes Album “The Story Begins”. Die neun Mitglieder wurden zuvor durch die Survival Show “Sixteen” ausgewählt. Sixteen war nicht die erste und auch nicht die letzte Survival Show, die JYP produzierte, um eine neue Gruppe zu formen. Mit Erfolg! Twice ist bis heute eins von JYP’s größten Aushängeschildern! Die Gruppe toppt regelmäßig die Charts, gewann unzählige Preise und ist eine der meistverkauften K-Pop-Girlgroups aller Zeiten! JYP schafft es also auch nach fast 20 Jahren immer noch K-Pop Fans weltweit zu begeistern.

Das Entertainment gönnt sich auf jeden Fall keine Pause und präsentiert den Fans auch in 2016 wieder eine neue Band. Diesmal tritt eine chinesische Boygroup mit dem Namen “Boy Story” ins Rampenlicht. In 2017 war es eine Weile “ruhig”, bevor am Ende des Jahres, von Oktober bis Dezember, eine neue Survival Show ausgestrahlt wurde. In dieser wurde die Boygroup “Stray Kids” geformt, die im März 2018 ihr Debüt gab und wie zu erwarten schnell große Erfolge feierte. Heute ist die Gruppe die Nummer 1 in den Herzen Tausender Fans und zählt ohne Zweifel zu den erfolgreichsten K-Pop-Boygroups der heutigen Zeit!

Ist Stray Kids das Ende der dritten K-Pop-Generation oder der Beginn der Vierten?

Mehr als bei allen anderen Generationen gibt es Uneinigkeiten, in welchem Jahr die vierte Generation begann. Der umstrittene Zeitraum ist 2018 bis 2020. Die Mehrheit würde Stray Kids aber eher als Teil der vierten Generation bezeichnen.

In der ersten Jahreshälfte von 2018 zeigte sich auch in Zahlen, dass sich die Mühen von JYP Entertainment ausgezahlt haben. Zum ersten Mal übertrifft der Gesamtwert des Unternehmens den von YG Entertainment!

Das hat JYP vor allem dem Erfolg von Twice und Got7 verdanken. SM Entertainment hielt sich wie die Jahre zuvor auf dem ersten Platz. Bis zum August 2018 stieg der Wert von JYP’s Aktien allerdings noch weiter und brachte dem Entertainment damit die Spitzenposition ein! Heute (2022) liegt allerdings laut Statistiken Hybe Corporation, das Label von BTS, vorne. JYP, SM und YG folgen auf Platz 2,3 und 4.

In 2019 debütierte JYP vier Jahre nach Twice eine neue Girlgroup! Das Label weiß genau, dass K-Pop Fans nicht genug von neuen Talenten bekommen können! Die vierköpfige Girlgroup Itzy brach wie ihre Vorgänge Rekorde und das schon im ersten Jahr. Der Debütsong “Dalla Dalla” erreichte Platz zwei in den Billboard World Digital Song Sales Charts und darüber hinaus gewann Itzy am Ende des Jahres so viele Rookie Awards in den jährlichen koreanischen Preisverleihungen wie keine K-Pop Girlgroup zuvor!

Noch vor dem Debüt von Itzy hatte JYP außerdem verkündet, dass im folgenden Jahr durch eine neue Survival Show eine japanische Girlgroup entstehen sollte. Fans mussten also nicht lange auf Neues warten. Die Show hieß “Nizi Project” und war etwas anders als die bisherigen Survival Shows von JYP. Statt wie zuvor Trainees der Agentur gegeneinander antreten zu lassen, hielt Park Jinyoung Castings in verschiedenen japanischen Städten ab, um neue Talente zu entdecken. Nach der ersten Vorauswahl, wurden in weiteren Runden erneut einige Teilnehmer eliminiert, bis 20 Bewerberinnen übrig waren, die JYP mit nach Korea nahm. Im Finale, welches Ende Juni 2020 ausgestrahlt wurde, wählte JYP neun Mitglieder aus, die im Dezember unter dem Namen “NiziU” in Japan debütierten! Schon mit ihrem digitalen Pre-Debut Album, welches bereits wenige Tage nach dem Finale von Nizi Project erschien, toppte NiziU verschiedene japanische Charts. Bei dem Erfolg ist es kein Wunder, dass JYP in 2023 eine männliche Version der Show produzieren wird!

Diejenigen, die gerne Survival Shows von JYP gucken, mussten aber nicht bis dahin warten. In 2021 gab es nämlich schon wieder eine neue Show. Diesmal tat JYP Entertainment sich mit “P Nation, dem Label von “Gangnam Style”-Sänger Psy zusammen. Psy und Park Jinyoung rekrutierten in der Show “LOUD” talentierte männliche Sänger und wählten im Finale beide Mitglieder für eine neue Boygroup aus. P Nation’s siebenköpfige Gruppe “TNX” debütierte im März 2022. Das Debüt von JYP’s Fünfköpfiger Boygroup steht noch aus, aber wahrscheinlich ist es Ende des Jahre soweit!

Das heißt aber natürlich nicht, dass 2021 für JYP nach LOUD schon vorbei war. Im Dezember veröffentlichte die Rockband Xdinary Heroes ihre digitale Debütsingle “Happy Death Day”. Dabei blieb es aber nicht. Nur zwei Monate später, im Februar 2022, erschien das erste Album der neuen siebenköpfigen Girlgroup Nmixx. Die JYP Familie wächst und wächst und das Entertainment hat scheinbar keine Pläne aufzuhören.

Es lohnt sich! Im April 2022 zeigten neue Zahlen, dass der Marktwert von JYP alleine in den ersten drei Monaten von 2022 um fast 772 Millionen Dollar angestiegen ist! Die Aktien sind soviel Wert wie noch nie!

JYP Nation

JYP Nation Bangkok 2014 Poster

So heißt das Musikkollektiv, dass alle Künstler von JYP vereint. Über die Jahre ist JYP Nation mehrfach gemeinsam auf Tour gewesen und hat unter anderem auch Weihnachtssingles veröffentlicht.

JYP hat sich einige zukünftige Stars entgehen lassen.

Nach all den Jahren kann wohl niemand bezweifeln, dass JYP ein Auge für Talent hat. Trotzdem ist es nicht immer leicht, das Potenzial von jungen Menschen zu erkennen. Einige der hoffnungsvollen Bewerber, die das Label zurückgewiesen hat, haben sich später zu großen Stars entwickelt! Dazu zählen zum Beispiel IU, Xiumin (EXO), Sungjae (BTOB), Yuju (ehemals GFriend), Hyolyn (ehemals Sistar), Hani (EXID) und J-Hope (BTS)! Gerade was IU angeht, hat JYP’s Gründer Park Jinyoung schon öfter betont, wie gerne er sie zu seiner JYP Familie zählen würde. In Interviews scherzte er, dass er denjenigen, der IU bei ihrer damals Audition abgelehnt hat, am liebsten feuern würde. Aber wie sagt man so schön? “Man kann nicht alles haben.”

Tochterunternehmen

JYP Entertainment Building

Bei der Größe von JYP ist es kein Wunder, dass das Entertainment über die Jahre auch einige Tochterunternehmen gegründet hat. Dazu zählen zum Beispiel drei ausländische Firmen. Die japanische Firma JYPE Japan Inc, die vor allem für NiziU verantwortlich ist und vermutlich auch für die geplante japanische Boygroup sowie zwei chinesische Firmen. Eine von ihnen managt Boystory und die andere die chinesische Sängerin Yao Chen, die von 2019 bis 2021 Teil der Projektgruppe “R1SE” war, nachdem sie in einer chinesischen Survival Show gewonnen hat. Natürlich gibt es auch das koreanische Sublabel “Studio J”, welches aktuell Künstler wie Day6 und Xdinary Heroes managt und das noch junge Sublabel “SQU4D”, das für Nmixx gegründet wurde.

 Darüber hinaus hat JYP noch zwei Niederlassungen in China (Beijing, Hong Kong), eine in Japan und eine in den USA. Außerdem hat JYP eine eigene Abteilung für Produzenten und Songwriter, eine für Film und Serienproduktionen und sogar eine Bar und zwei Café’s in Seoul. Die Cafés werden meist für Meetings von Park Jinyoung und JYP’s Künstlern benutzt.

 Zusätzlich ist JYP viele Businessparrtnerschaften eingegangen, unter anderem mit SM Entertainment, Big Hit Entertainment, Sony Music Entertainment, China Music Corporation oder dem amerikanischen Plattenlabel Republic Records. Diese Partnerschaften helfen JYP vor allem, die eigenen Künstler weiter zu fördern.

JYP investiert aber auch gute Zwecke und arbeitet zum Beispiel mit der koreanischen Make-A-Wish Stiftung zusammen, um Kampagnen zu fördern, die Kindern mit unheilbaren Krankheiten zugutekommen sollen. Das Label ist wie du siehst also schon lange mehr als nur eine Talentagentur.

Social Media

Auf Youtube, Twitter und Co findest du offizielle Accounts von sämtlichen JYP Entertainment Künstlern. Darüber hinaus hat das Label aber auch eigene, übergreifende Accounts. auf denen Neuigkeiten zu all deinen Lieblingsidols von JYP versammelt sind.

Youtube // Instagram // Twitter

Auch Gründer und Sänger J.Y. Park kannst du auf Social Media verfolgen!

Youtube // Instagram // Twitter // TikTok

Aktuell (Juni 2022) hat JYP Entertainment folgende Künstler unter Vertrag:

Gruppen: 2PM, Twice, Stray Kids, Itzy, Day6, Nmixx, Boystory, NiziU & Xdinary Heroes

korean Boygroup Stray Kids Poster: Clé : Levanter

Solosänger: Bernard Park, Yao Chen & J.Y. Park selbst.
Darüber hinaus werden als Solosänger des Entertainments natürlich auch Mitglieder aus den Idolgruppen genannt, die Solo Alben veröffentlicht haben. Dazu zählen mehrere Mitglieder von 2PM und Day6, sowie seit kurzem Nayeon von Twice.

Zu JYP’s aktuellen Künstlern zählen Vertreter aller vier K-Pop-Generationen. Das Label stellt ein Stück K-Pop Geschichte dar und ist bereits jetzt eine Legende in der koreanischen Entertainmentindustrie. Es lohnt sich also weiterhin, die Entwicklung von JYP Entertainment zu beobachten. Wir werden sehen, was das Label in Zukunft noch erreichen wird!

Das könnte Dich auch interessieren

Rosé – First Single Album -R-
Rosé – First Single Album -R-
Rosé – First Single Album -R-
Rosé – First Single Album -R-
Rosé – First Single Album -R-

Rosé – First Single Album -R-

€29,99
BTS OFFICIAL LIGHT STICK KEYRING SE
BTS OFFICIAL LIGHT STICK KEYRING SE
BTS OFFICIAL LIGHT STICK KEYRING SE
BTS OFFICIAL LIGHT STICK KEYRING SE

BTS OFFICIAL LIGHT STICK KEYRING SE

€35,99
BTS - Album [BE (Deluxe Edition)]
BTS - Album [BE (Deluxe Edition)]
BTS - Album [BE (Deluxe Edition)]
BTS - Album [BE (Deluxe Edition)]
BTS - Album [BE (Deluxe Edition)]
BTS - Album [BE (Deluxe Edition)]
BTS - Album [BE (Deluxe Edition)]
BTS - Album [BE (Deluxe Edition)]

BTS - Album [BE (Deluxe Edition)]

€64,99

5% RABATT BEI NEWSLETTER ANMELDUNG

Die neuesten Produkte, Aktionen und News. Direkt in dein Postfach.

Section
Drop element here!

Leave a comment

Please note, comments must be approved before they are published