BTS ist eine Boygroup, die eigentlich nicht vorgestellt werden muss.  Die siebenköpfige Gruppe, die bei Big Hit Music unter Vertrag steht, hat K-Pop in der Welt bekannt gemacht wie keine andere zuvor. Sie haben Fans auf der ganzen Welt und gelten derzeit als die erfolgreichste Boyband der Welt!

BAND INTRODUCTION

Der Name "BTS" ist eine Abkürzung für "Bangtan Sonyeondan", was wörtlich "Kugelsichere Pfadfinder" bedeutet. Die Gruppe beabsichtigt, Stereotypen, Kritik und Erwartungen abzuwehren, die wie Kugeln auf junge Menschen zielen. Diese Bedeutung spiegelt sich auch in ihrem Logo wider, das eine kugelsichere Weste darstellt. 2017 enthüllte die Gruppe ein neues Logo und fügte ihrem Namen eine weitere Bedeutung hinzu. "BTS" steht nun auch für "Beyond the Scene" und das neue Logo zeigt leicht geöffnete Türen. Die Mitglieder wollen damit zum Ausdruck bringen, dass junge Menschen sich nicht mit ihrer aktuellen Realität zufriedengeben, sondern die Türen öffnen und vorwärts gehen, um zu wachsen.

DEBUT DATE

Die Boygroup debütierte am 12. Juni 2013 mit ihrer ersten Single Album "2 Cool 4 Skool" und dem Musikvideo zum Titelsong "No More Dream". Damals konzentrierten sich BTS hauptsächlich auf Hip-Hop, heute umfasst ihr Musikstil eine breite Palette von Genres.

FANDOM NAME

Die Fangemeinde von BTS nennt sich ARMY (A.R.M.Y). Einerseits ist der Name eine Abkürzung für "Adorable Representative M.C. for Youth". Andererseits ist ARMY das englische Wort für "Militär". Da die Weste und das Militär immer zusammen sind, bedeutet das, dass die Fans und BTS immer zusammen sein werden.

MEMBER PROFILES

RM

Real Name: Kim Nam-joon
Korean Name: 김남준
Born September 12, 1994

Namjoon, der Leader von BTS, war seit 2012 unter dem Künstlernamen "Rap Monster" aktiv. Dieser wurde durch eine Zeile aus einem Song inspiriert, den er als Praktikant schrieb. Im Jahr 2017 kündigte er jedoch an, dass er in Zukunft den Namen RM verwenden würde, da er das Gefühl hatte, dass "Rap Monster" nicht mehr wirklich das verkörperte, was er musikalisch erreichen wollte. Tatsächlich trug sein erstes Solo-Mixtape im Jahr 2015 bereits den Titel "RM". RM schrieb und produzierte schon vor seinem Debüt Songs für die Boygroup 2AM und seine ehemaligen Agenturkollegen, die Girlgroup Glam, um nur einige zu nennen. Auch an der Musik von BTS war er von Anfang an beteiligt und hat mehr Songs geschrieben als die anderen Mitglieder der Band.

Jin

Real Name: Kim Seok-jin
Korean Name: 김석진
Born December 4, 1992

Jin gab sich 2017 den Spitznamen "Worldwide Handsome", nachdem er bei den Billboard Music Awards wegen seines guten Aussehens als "The Third Guy from the Left" viral ging. Er stellt sich selbst regelmäßig zum Spaß mit diesem Spitznamen vor und um das Eis zu brechen! Der talentierte Sänger veröffentlichte 2016 seinen ersten Solosong "Awake" als Teil des BTS-Albums "Wings" und hat in den darauffolgenden Jahren weitere Solosongs herausgebracht. Sein erster eigenständiger Song, der nicht Teil eines BTS-Albums oder eines K-Drama-OSTs war, heißt "Tonight". Er wurde im Juni 2019 zur Feier von BTS' Jubiläum veröffentlicht. Außerdem war Jin als Co-Moderator bei mehreren Musikshows wie Music Bank und Inkigayo zu sehen.

Suga

Real Name: Min Yoon-gi
Korean Name: 민윤기
Born March 9, 1993

Der Künstlername Suga leitet sich von den Initialen von "Shooting Guard" (koreanisch 슈팅 가드 = syuting gadeu) ab; die Position, die er als Basketballspieler innehatte. Der Rapper hat bisher zwei Solo-Mixtapes veröffentlicht, das erste im Jahr 2016. Um seine Solo Werke von denen als BTS Suga zu unterscheiden, hat er ein Alter Ego mit dem Künstlernamen "Agust D" entwickelt. Dieser besteht aus den Initialen seiner Heimatstadt Daegu Town und "Suga" rückwärts buchstabiert. Außerdem hat Suga über 100 Songs mitgeschrieben und produziert, nicht nur für BTS und sich selbst, sondern auch für andere Künstler! Dazu gehört zum Beispiel die digitale Single "Eight" von IU, auf der er auch selbst zu hören ist.

The stage name Suga is derived from the initials of "Shooting Guard" (in Korean 슈팅 가드 = syuting gadeu); the position he occupied as a basketball player. The rapper has released two solo mixtapes so far, the first in 2016. To distinguish this work from the one as BTS Suga he has developed an alter ego with the stage name "Agust D".
This consists of the initials of his hometown Daegu Town and "Suga" spelled backwards. Furthermore, Suga has co-written and produced over 100 songs, not only for BTS and himself but also for other artists! This includes, for example, IU's digital single "Eight," on which he can also be heard himself.

J-Hope

Real Name: Jung Ho-seok
Korean Name:  정호석
Born February 18, 1994

J-Hope steht für die Hoffnung von BTS und allen Fans. Zumindest ist das sein Wunsch, den er mit seinem Künstlernamen ausdrückt. Für sein erstes Mixtape "Hope World" hat er alle sieben Songs mitgeschrieben und die meisten davon auch produziert. Der talentierte Rapper und Tänzer ist in den Credits von über 100 Songs von ihm, BTS und anderen Künstlern als Songwriter oder Produzent aufgeführt. 2019 veröffentlichte J-Hope ein Remake von "Chicken Noodle Soup" (ursprünglich von Webstar) feat. Becky G. Mit dem Song wurde er das erste BTS-Mitglied, das Solo in den Billboard Hot 100-Charts vertreten war, und ist damit nach Psy und CL erst der dritte koreanische Solokünstler und der sechste koranische Act insgesamt, dem dies gelang.

Jimin

Real Name: Park Ji-min
Korean Name : 박지민
Born October 13, 1995

Bevor er ein Trainee wurde, studierte Jimin modernen Tanz und war einer der Besten in seinem Studiengang. Als Mitglied von BTS ist Jimin jedoch nicht nur für seinen Tanz, sondern auch für seine schöne Stimme bekannt. Er veröffentlichte zwei Solosongs als Teil von BTS-Alben - "Lie" (Wings / 2016) und "Serendipity" (Love Yoursel: Her / 2017) - bevor er 2018 seinen ersten eigenständigen Solosong "Promise" präsentierte. Damit stellte er seinerzeit den Rekord für die meisten Streams innerhalb der ersten 24 Stunden auf Spotify auf, der seitdem mehrfach gebrochen wurde. Unter anderem zweimal von BTS! Im Jahr 2020 wurde Jimins zweiter und bisher letzter Solosong "Christmas Love" veröffentlicht.

Jungkook 

Real Name: Jeon Jung-kook
Korean Name: 전정국
Born September 1, 1997

Im Jahr 2011 boten mehrere Agenturen Jungkook an, ihn unter Vertrag zu nehmen. Er entschied sich für Big Hit Music, nachdem er einen Auftritt seines zukünftigen Bandkollegen RM gesehen hatte. Er veröffentlichte mehrere Solosongs als Teil von BTS-Alben, angefangen mit "Begin" (Wings/ 2016). Im Jahr 2020 veröffentlichte er dann schließlich seinen ersten eigenständigen Solosong "Still With You", den er selbst produzierte. Seit Jungkook 2018 zum ersten Mal ein eigenes Mixtape erwähnte, warten seine Fans sehnsüchtig auf den Tag, an dem er es präsentiert. Es wird immer wieder darüber geredet, aber Jungkook hat sehr hohe Ansprüche an sich selbst, also arbeitet er noch daran. Das Ergebnis wird uns sicherlich begeistern!

V

Real Name: Kim Tae-hyung
Korean Name: 김태형
Born December 30, 1995

V steht für "Victory". Ein sehr passender Künstlername für den Sänger, denn er hat mit BTS schon mehr als einen Sieg errungen. V hat eine sehr vielseitige Karriere, unter anderem hat er als einziger der Band in einem K-Drama mitgespielt: "Hwarang: the Poet Warrior Youth" (2016/17). Für das Drama nahm er auch einen Soundtrack mit Jin mit dem Titel "It's Definitely You" auf. V ist auch ein leidenschaftlicher Fotograf und hat seine Fans immer wieder mit seinen Fotos und Gemälden beeindruckt. Für diese Arbeiten verwendet er das Pseudonym "Vante", inspiriert von dem Fotografen "Ante Badzim", den er bewundert.

LABELMATES

Neben BTS verwaltet Big Hit Music auch die Boygroup TXT, die 2019 debütierte, und den Solosänger Lee Hyun, der unter anderem den Song "You Are Here" für den Original-Soundtrack des Handyspiels "BTS World" sang. Big Hit Music ist eine der Tochterfirmen der Hybe Corporation. Weitere Tochterunternehmen sind Belift Lab, bei dem Enhypen unter Vertrag steht, KOZ Entertainment mit Zico und Pledis Entertainment mit z.B. Seventeen und fromis_9.

FUN FACTS

BTS wäre beinahe als "Big Kidz" oder "Young Nation" debütiert.

 Wir wissen bereits, dass die Musikvideos von BTS eine sehr hohe Anzahl von Aufrufen auf Youtube haben. Aber sie brachen auch den Rekord für das am meisten kommentierte Musikvideo mit "DNA" im Jahr 2020! Der Rekord wurde inzwischen gebrochen, aber sie sind immer noch auf Platz 2, dicht gefolgt von "Boy With Luv" feat. Halsey auf Platz 3.

 Die geliebte Boyband war der erste K-Pop-Act, der ein Twitter-Emoji erhielt! Im Jahr 2016 wurde das Emoji mit einer kugelsicheren Weste als Hommage an das BTS-Logo eingeführt.

CHECK  OUT   BTS  SOCIALS

English